| Steuertipp

Steuertipp Juni

Umsatzsteuerbefreiung von ambulanten Pflegediensten

Ambulante Pflegedienste sind mit der Betreuung und Pflege hilfsbedürftiger Personen und den damit i.Z. stehenden Dienstleistungen umsatzsteuerfrei, wenn diese Leistungen im vergangenem Kalenderjahr zu einem bestimmten % Satz von den Trägern der Sozialversicherung vergütet worden sind. Dieser bestimmte Prozentsatz betrug bis zum 30.6.2013 40 % und ist jetzt auf 15 % reduziert worden.

Damit fallen deutlich mehr Ambulante Pflegedienste in die Umsatzsteuerfreiheit gem. § 4 Nr. 16 Satz 1 UStG (NWB 8/2014, Seite 525 ff.).

... zurück zur Übersicht