| Steuertipp

Steuertipp Februar

Auslegung der regelmäßigen Arbeitsstätte

Eine auswärtige Großbaustelle ist keine regelmäßige Arbeitsstätte i.S. des § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 EStG, auch wenn sie der Arbeitnehmer fortdauernd und immer wieder aufsucht. Wichtig: In einem solchen Fall sind Reisekosten geltend zu machen und keine Entfernungspauschale (BFH vom 20.3.2014)

... zurück zur Übersicht